www.kommunisten.de
    Anzeigen  # 
Galerie Beschreibung
Ostermarsch 2010: Landshut Bilder vom Ostermarsch in Landshut am Ostermontag 2010. Fotos: Werner Rauch
Ostermarsch 2010: Erlangen Auf der Eröffnungskundgebung der Ostermärsche in der Metropolregion Nürnberg versammelten sich etwa 150 Friedensaktiv...
Ostermarsch 2010: Berlin Nach der Auftaktkundgebung auf dem Potsdamer Platz beteiligten sich über 1000 am Osterspaziergang zu den Niederlassun...
Ostermarsch 2010: Anbach Am Samstag den 03.April 2010 begann der Ostermarsch in Ansbach mit einer Kundgebung vor der US-Kasserne in Katterbach. W...
Ostermarsch 2009 in Nürnberg Der Bürgermeister von Jince (KSCM), einer von der Errichtung der US-Radars bedrohten Gemeinde, sprach auf dem Nürnberg...
Ostermarsch 2009 in Ansbach In Ansbach kamen am Ostersamstag 500 Menschen zum Ostermarsch. Es sprachen u.a. der kommunistische EU-Abgeordnete J. K...
Nürnberg: Öffentlicher Aufschrei der Quelle und Primondo Beschäftigten 05.11.2009: Über 1000 Quelle-Mitarbeiter haben am Mittwoch vor dem Quelle-Versandzentrum in Nürnberg gegen die Art und...
Nürnberg: Öffentlicher Aufschrei der Quelle und Primondo Beschäftigten 05.11.2009: Über 1000 Quelle-Mitarbeiter haben am Mittwoch vor dem Quelle-Versandzentrum in Nürnberg gegen die Art und...
Nürnberg: Naziklamotten? Ohne uns!“ Das Bekleidungsgeschäfts Tønsberg in Nürnberg vertreibt ausschließlich Bekleidung der von Nazis als Erkennungszeiche...
Nürnberg: Mahnwache vor AEL/Elektrolux gegen Arbeitsplatzvernichtung Die Belegschaft in Nürnberg fordert im Rahmen einer Unterschriftenaktion von Electrolux, die Geschirrspülerentwicklung...
Nürnberg: Demonstration gegen Nazi-Angriffen, 29.05.10 Am Samstag, den 29.05.2010, demonstrierten mehr als 2000 Menschen in Fürth und Nürnberg gegen rechte Gewalt, gegen die...
Nürnberg: Demonstartion "BESSERE BILDUNG BALD" vom 17.12.2009 Am 17.12.2009 fand in Nürnberg die Demonstration BESSERE BILDUNG BALD statt. Sie war als Abschluß einer vierwöchigen ...
Nürnberg: 10 000 Unterschriften für ein Sozialticket Die Wäscheleine mit gesammelten 10 000 Unterschriften war lang genug, um am Freitag, den 02.10.2009  das Nürnberger R...
Nürnberg 13.11.2010 - Über 30.000 zur DGB-Demo Unter dem Motto: Gerechtigkeit ist etwas anderes - wir brauchen einen Kurswechsel! versammelten sich mehr als 30.000 Men...
Nürnberg 06.03.2010: Gegen die Abwälzung der Krisenlasten 600 demonstrierten am 06.03. in Nürnberg, trotz Kälte und Schneetreiben, gegen die Abwälzung der Krisenlasten. Aufger...
NSN_Demo 28-2-2012 Demonstration der NSN-KollegInnen vor der Siemens Konzernzentrale am 28. Februar 2012
NSN Fenster des Widerstandes Plakate in den Fenstern NSN MUC 15.2.2012
Nov. 2012 - Ein Besuch bei den Fordwerkern und der PVDA in Genk/Belgien 28.11.2012: Genk liegt knappe 50 Kilometer von Aachen entfernt, in der belgischen Provinz Limburg. Auch von Köln ist es...
Nein zur Mandatsverlängerung - Demonstration in Stuttgart Über 1000 Teilnehmer beteiligten sich am Samstag, den 28.11.2009, in Stuttgart an einer Demonstration unter dem Motto: ...
Nazis raus aus den Köpfen - Demonstration in Backnang 27.03.10 Abschluss und Höhepunkt einer antifaschistischen Informations - und Aufklärungswoche über Rechtsextremismus in der Re...
 
Seite 4 von 13

Pro-Asyl Familiennachzug

" .. Wir fordern alle Abgeordneten des Deutschen Bundestags dazu auf, die erzwungene Trennung von Flüchtlingsfamilien zu beenden. .."

Zur Petition »Familien gehören zusammen!«


Tödliche Agri Kultur - Wie Monsanto die Welt vergiftet

Monsanto-Glifosato

Die EU hat für weitere fünf Jahre die Zulassung von Glyphosat verlängert. Der deutsche Agrarminister Christian Schmidt (CSU) gab mit seiner Zustimmung den Ausschlag.(siehe Der Monsanto-Mann)

Seit 20 Jahren werden in Argentinien riesige Flächen mit gentechnisch veränderter Soja bepflanzt. In Monokultur. Anfangs war das für die Landwirte, die Saatgutverkäufer und die Chemie-Konzerne ein Freudenfest. Allen voran: Monsanto. Heute ist das Modell Monsanto gescheitert. Nicht für die Investmentfonds, aber für die Landwirte vor Ort und für die Verbraucher in den Städten.

Tödliche Agri Kultur - Wie Monsanto die Welt vergiftet
Ein Film von Gaby Weber

siehe auch


 

wenn die umstaende 300p

marxistische linke: Jetzt Mitglied werden


Stadt Lingen: Sozialpass durchgesetzt

Stadt Lingen: Sozialpass durchgesetzt

04.12.2017: marxistische linke Emsland brachte mit Initiative "Lingener Bürger für die Einführung eines Sozialpasses“ und der Vorbereitung eines Bürgerbegehrens den Stein ins Rollen ++ im Oktober stimmte der Stadtrat dem Vorschlag der Initiative zu ++ ab 1. Januar 2018 gibt es mit dem "Lingenpass" auch in Lingen (Emsland) einen Sozialpass ++  Christian Weinstock (marxistische linke): "Der Ausbau von Demokratie ist eng verbunden mit einer Kommunalisierung der Politik ..., dass sich Menschen selbstverwaltend und aus freiwilligem Entschluss in kommunalen Initiativen zusammenschließen, um gemeinsame Ziele zu formulieren und nach Wegen suchen diese auch zu erreichen."

Weiterlesen...

Marsch ins militärische Kerneuropa

Marsch ins militärische Kerneuropa

Kommentar von Leo Mayer
15.11.2017: Am Montag haben die Außen- und Verteidigungsminister von 23 der 28 EU-Staaten mitgeteilt, eine Militärunion zu gründen. "Ein großer Tag für Europa", sagte Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) in Brüssel dazu. Ein großer Tag vor allem für die Rüstungsindustrie. Denn jeder EU-Staat, der sich an der Militärunion beteiligen will, muss sich verpflichten, die nationalen Rüstungsausgaben regelmäßig zu steigern.

Weiterlesen...

Rojava: im globalen kapitalistischen System einen Freiheitsraum eröffnen

Rojava: im globalen kapitalistischen System einen Freiheitsraum eröffnen

Interview mit Riza Altun , Mitglied des KCK-Exekutivrats, über die Frage, wie es möglich ist, gleichzeitig mit den USA zusammenzuarbeiten und dabei die Ideale des Sozialismus zu vertreten.

05.12.2107: Kobané wurde Ende 2014 beinahe vom sogenannten Islamischen Staat eingenommen, konnte jedoch durch die Entschlossenheit tausender junger Kurdinnen und Kurden verteidigt und gehalten werden. Der Sieg in Kobané im Januar 2015 war die erste schwere Niederlage des sogenannten Islamischen Staat und markiert einen Wendepunkt des Kriegs in Syrien. Mit Kobané war die kurdische Befreiungsbewegung in der deutschen Linken plötzlich »in«. Mittlerweile dominieren Romantisierung einerseits, Verunglimpfung als imperialistischer Trojaner andererseits. Riza Altun , Mitglied des KCK-Exekutivrates, über die Situation...

Weiterlesen...

Dossier "Linke Strategien"

Im Dossier "Linke Strategien" sind Artikel zusammengestellt, die auf kommunisten.de in verschiedenen Rubriken erschienen sind und sich mit Fragen linker Strategie, Neuformierung der Linken, etc. befassen.

Zum Dossier


Logo-Marx200