Regionalgruppe Frankfurt/Main

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die marxistischen linke Frankfurt/Rhein-Main lädt ein:

Rote Runde zum Thema:

Islamophobie, Fremdenfeindlichkeit und Neofaschismus – Kapitalistische Ursachen und zivilgesellschaftliche Gegenwehr

Wer sind die Träger der PEGIDA Bewegung, was wollen sie, wie verhalten sich die etablierten Parteien, was steht zu befürchten und was müssen die progressiven Kräfte dagegen tun?

Wir wollen in einer offenen Diskussionsrunde die Fragen nach den Ursachen, unserer antifaschistischen Verpflichtung und der aktuelle Gegenwehr diskutieren.

Dienstag den 27.01.15  18:00 Uhr
im DGB Haus Frankfurt a.M.
Sitzungszimmer 2

 

Weitere Veranstaltungen 2015:

Weiterlesen: Einladung zum 27.01.15 - Islamophobie, Fremdenfeindlichkeit und Neofaschismus

marxistische linke Frankfurt Veranstaltung 25112014Die marxistischen linke Frankfurt/Rhein-Main lädt ein zum Thema:

„Rücksichtslos gegen Gesundheit und Leben / Gute Arbeit und Kapitalismuskritik – ein politisches Projekt auf dem Prüfstand“

Klaus Pickshaus der viel Jahre den Bereich Arbeitsgestaltung und Qualifizierungspolitik beim Vorstand der IG Metall leitete, stellt sein aktuelles Buch vor (VSA Verlag).

Dienstag den 25.11.15 18:00 Uhr
im DGB Haus Frankfurt a.M.
Clubraum 4

Weiterlesen: Frankfurt, 25.11.14: Gute Arbeit und Kapitalismuskritik – Veranstaltung mit Klaus Pickshaus

Die marxistischen linke Frankfurt/Rhein?Main lädt ein zum Thema:

Gewerkschaften und Friedensbewegung – Aktuelle Herausforderungen und historischer Rückblick

mit Willi van Oyen (Friedens- und Zukunftswerkstatt)

Dienstag den 28.10.15 18:00 Uhr
im DGB Haus Frankfurt a.M.
Clubraum 2

35 std woche 600

Die marxistischen linke Frankfurt/Rhein?Main lädt ein zum Thema:

30 Jahre Kampf um die 35-Stundenwoche ? Ein Rückblick und Ausblick auf den Kampf um Arbeitszeitverkürzung

mit Gebhard Hofner, KBR?Vorsitzender Dematic

Dienstag den 30.09.14 18:00 Uhr
im DGB Haus Frankfurt a.M.
Clubraum 2

Auf ihrem Treffen am 27.05.14 hat sich die Regionalgruppe Rhein?Main der marxistischen linke mit der Beschäftigtenbefragung der IG Metall befasst. Mit über 500.000 abgegebenen Fragebögen handelt es sich dabei um die größte Erhebung des subjektiven Bewusstseins der Arbeiterklasse.

Im einleitenden Referat stellte Gebhard Hofner, Betriebsrat in einem Metallbetrieb der Region, einige Besonderheiten der Ergebnisse dar.

Weiterlesen: Diskussion über die Beschäftigtenbefragung der IG Metall

anne rieger ffm 120414 mami 4722Für den Samstag, den 12.04.14, hatte die marxistische Linke zusammen mit der Regionalgruppe Frankfurt/Rhein-Main zu einer Veranstaltung zum Thema „Die EU und die Rechte der Lohnabhängigen“ eingeladen. Referentin war Anne Rieger, ehem. Bevollmächtigte der IG Metall, Mitherausgeberin der Marxistischen Blätter.

 

 

Weiterlesen: Veranstaltung: Die EU und die Rechte der Lohnabhängigen

Frifofu 24Mai2019 Logo

 Weitere Infos hier

Der Kommentar

"Primitiver Zynismus und politische Brutalität"

KPÖ-Bundessprecher Mirko Messner zu Ibiza-Video und schwarz-blauer Regierung

19.05.2019: Innerhalb weniger Minuten wurde durch das Ibiza-Video im deutschsprachigen Raum und darüber hinaus zum Skandal, was keines Videos be...

weiterlesen

Im Interview

Pierre Khalfa. "Um den Austritt zu vermeiden darf man keine Angst davor haben"

Pierre Khalfa.

29.04.2019: Pierre Khalfa, Herausgeber eines von Attac und der Fondation Copernic gemeinsam veröffentlichten Buches, nennt die strategischen Gründe für die Aufrechterhaltung einer europäischen Perspektive, ohne jedoch vo...

weiterlesen

marxistische linke - Partnerin der Europäischen Linken

Vorwärts...und nicht vergessen! Die Bedeutung von Karl Marx für linke Politik heute

Vorwärts...und nicht vergessen! Die Bedeutung von Karl Marx für linke Politik heute

Äußerungen von Juso-Vorsitzenden Kevin Kühnert sorgen für aufgeregte Diskussionen und nahezu panische Reaktionen. In einem Interview dachte er über Alternativen zum Kapitalismus nach. Ein Tabubruch. Sabine Leidig (Bundesta...

weiterlesen

Videos

Andreas Zumach: Israel, Palästina und die Grenzen des Sagbaren

Andreas Zumach: Israel, Palästina und die Grenzen des Sagbaren

Eine Aufzeichnung der Veranstaltung des Lehrbereichs Meyen an der Münchner Ludwig-Maximilians-Universität vom 7. November 2018.

weiterlesen

Dossier "Linke Strategien"

Im Dossier "Linke Strategien" sind Artikel zusammengestellt, die auf kommunisten.de in verschiedenen Rubriken erschienen sind und sich mit Fragen linker Strategie, Neuformierung der Linken, etc. befassen.

Zum Dossier