Regionalgruppe Rosenheim

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 

Mittwoch, 20. März 2019, 19:00 Uhr
EineWeltHaus, Schwanthalerstr. 80
Rm. 211/212

mit Thomas Metscher

Veranstalter: marxistische linke München

Die Welt kann nur durch das »Ändern der Regeln« gerettet werden - mit diesem Anspruch gehen jeden Freitag jugendliche Klimaaktivist*innen auf die Straßen. »Alles« muss sich ändern.

Weiterlesen: »Marxismus als Weltanschauung in der Kombination von Wissenschaft, Kunst und Philosophie«

Donnerstag, 9.5.19, 19 Uhr im Z - Linkes Zentrum, Innstr 45a, 83022 Rosenheim

DIE LINKE BG Rosenheim und die marxistische linke Rosenheim:

Wir laden ein zu einem Themenabend "Zur politischen Situation im Frankreich"

Zu uns kommt Eric Bourguignon aus München, der uns Einblicke über die Entstehung und die politischen Hintergründe der zahlreichen sozialen Bewegungen, dazu auch der gelben Westen, in Frankreich geben wird. Nach dem Vortrag wird Zeit für Fragen und Diskussionsbeiträge bleiben.

Eric ist Franzose und Kandidat für die Europawahl der LINKEN In Deutschland.

Der politische Film zum Internationalen Frauentag

Sonntag, 3. März 2019, 19:00 Uhr
Z – Linkes Zentrum in Selbstverwaltung
Innstr. 45a, Rosenheim
Veranstalter: marxistische linke Rosenheim

 

Frauen Wahlrecht 2Die Hälfte der Welt gehört ihnen: Marie Juchacz, Anita Augspurg, Emmeline Pankhurst und Marguerite Durand. Gemeinsam standen sie an der Spitze des Kampfes – quer durch Europa. Für ihr politisches Engagement wurden sie verspottet, eingesperrt und gefoltert. Aber beirren ließen sie sich nicht: Sie wollten die gleichen Rechte wie Männer. Der Schlüssel dafür war das Frauenwahlrecht.

Weiterlesen: Die Hälfte der Welt gehört uns – Als Frauen das Wahlrecht erkämpften

Weilois 008.02.2019: "Damit haben wir nicht gerechnet", meint Willy Sabautzki von der marxistischen linken im oberbayerischen Rosenheim. Über 50 interessierte Rosenheimer*innen waren der Einladung zur Filmaufführung in das linke Zentrum "Z" gefolgt. Eingeladen hatte die marxistische linke in Kooperation mit Attac. Gezeigt wurde der Film "Weiloisirgendwiazamhängd" (Weil alles irgendwie zusammenhängt) - ein Film über Landwirtschaft, Landschaft und Menschen. Anwesend war Gertraud Angerpointner (früher Gafus) vom Agrarbündnis Berchtesgadener Land / Traunstein und der Arbeitsgemeinschaft Bäuerliche Landwirtschaft ABL.

Weiterlesen: "WEIL ALLES IRGENDWIE ZUSAMMENHÄNGT"

Suchbewegungen zwischen Linkspopulismus, neuer Klassenpolitik und Mosaiklinke

Mittwoch, 23. Januar 2019, 19 Uhr

mit Tom Strohschneider
(Chefredakteur OXI - Wirtschaft anders denken
Ex-Chefredakteur Neues Deutschland)

EineWeltHaus, Großer Saal
Schwanthalerstr. 80 RGB, München

Veranstalter: marxistische linke München
Eintritt: Frei

Weitere Beiträge ...


Logo Unblock Cuba 1

Aufruf zur Solidaritätsaktion

Infos hier

siehe auch: Wirtschaftskrieg gegen Cuba

Der Kommentar

Kein neuer Krieg in der MENA-Region

Kein neuer Krieg in der MENA-Region

Ein Kommentar von Ingar Solty   

10.01.2020: Qassim Soleimani ist kein Held, titelte die ZEIT. Damit hat sie Recht. Der iranische Staat ist ein unterdrückerisches Regime und die sozialen Proteste des letzte...

weiterlesen

marxistische linke - Partnerin der Europäischen Linken

Ein sozial-ökologischer Umbau ist ohne Klassenkampf nicht zu haben!

Ein sozial-ökologischer Umbau ist ohne Klassenkampf nicht zu haben!

22.01.2020: Auf dem vergangenen ver.di Bundeskongress 2019 in Leipzig wurde eine Reihe von zentralen Anträgen verabschiedet, die sich mit tarifpolitischen und gesellschaftspolitischen Themen und Forderungen befassen. Sie...

weiterlesen

Videos

Revolte in Chile

Revolte in Chile

Revolte in Chile - Wiege und Grab des Neoliberalismus      
Ein Film von Gaby Weber     

10.01.2020: Seit Mitte Oktober 2019 wird in Santiago de Chile jeden Freitag de...

weiterlesen

Dossier "Linke Strategien"

Im Dossier "Linke Strategien" sind Artikel zusammengestellt, die auf kommunisten.de in verschiedenen Rubriken erschienen sind und sich mit Fragen linker Strategie, Neuformierung der Linken, etc. befassen.

Zum Dossier


EL Star 150