Regionalgruppe Rosenheim

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 

marxistische linke Z 180208Eine kleine Gruppe politisch Interessierter war der Einladung der marxistischen linken gefolgt, um mehr über deren Selbstverständnis und politischen Zielsetzung zu erfahren.

Die Wahrheit unterschiedlicher marxistischer Theorien

In seinem Impulsreferat betonte Leo Mayer, Mitbegründer der marxistischen linken und Mitglied des Bundesvorstandes, es sei die Intention des Vereins, ein Netzwerk zur Zusammenarbeit zu schaffen, „um die heutigen unterschiedlichen marxistischen Ansätze zu verstehen, ihre Hintergründe zu begreifen, jeweils deren Wahrheit hervorzuheben, und daraus zu lernen für die Gestaltung heutiger linker Politik. Uns ist es sehr wichtig, in unserem Denken und Handeln unsere Offenheit, unsere integrative Ausrichtung zu signalisieren.“

Weiterlesen: Öffentliche Veranstaltung der marxistischen linken in Rosenheim

logo marxli ROLiebe Freundinnen und Freunde,

In der DKP-Gruppe Rosenheim hat sich einiges getan.
Wie Ihr vielleicht wisst, gab es innerhalb der DKP und insbesondere zwischen dem Vorstand der DKP und dem DKP Bezirk Südbayern lang andauernde politische Differenzen, die in der Auflösung der Bezirksorganisation Südbayern durch den Parteivorstand eskalierten.

Viele von uns sind nun aus der DKP ausgetreten. In anderen Bezirken zeichnen sich ähnliche Prozesse ab.
Wir haben uns zusammen mit vielen Münchener Genoss_innen der marxistischen linken angeschlossen und wollen zusammen in Südbayern unsere politische Arbeit fortsetzen.

Weiterlesen: von der DKP zur marxistischen linken in Rosenheim
Seite 2 von 2

Farkha-Festival 2018

Demo in SalfitKerem Schamberger ist in Palästina und nimmt für die marxistische linke am 25. Farkha-Festival teil. Sieben weitere Jugendliche bzw. jungen Erwachsene, die sich auf den Aufruf der marxistischen linken hin gemeldet haben, sind mit dabei. Kerem konnte 5.000 Euro Spenden zur Finanzierung des Farkha-Festivals mitbringen. Sie berichten auf kommunisten.de 

Weiterlesen

 

Der Kommentar

Ablenkung durch Dramatisierung. Das Dilemma der thematischen Verengung

Ablenkung durch Dramatisierung. Das Dilemma der thematischen Verengung

Ein Kommentar von Tom Strohschneider zu Seehofers Theater

02.07.2018: Solange Seehofers Inszenierung noch andauert und also der Ausgang und die Folgen einigermaßen offen sind, lässt sich kurz darüber nachdenken, welche schwerwiegenden Wirkungen das Theater bereits jetzt hat.

weiterlesen

Im Interview

Es gibt klare Grundsätze

Es gibt klare Grundsätze

Interview mit Salam ‘Ali, Mitglied des Zentralkomitees der Irakischen Kommunistischen Partei (ICP)      

16.07.2018: Sayirun, das Bündnis zwischen der islamistischen Sadristenbewegung, der Irakischen Kommunistischen Partei (ICP) und mehreren kleineren säkularen Parteien, ist aus den Wahlen im Mai als größte Koalition mit 54 Sitzen hervorgegangen. Die ICP gewann jedoch ...

weiterlesen

marxistische linke

Fünf Jahre NSU-Prozess – Lückenhafte Aufklärung und Blinder Fleck der Linken

Fünf Jahre NSU-Prozess – Lückenhafte Aufklärung und Blinder Fleck der Linken

In Gedenken an:
Enver Şimşek, Abdurrahim Özüdoğru, Süleyman Taşköprü, Habil Kılıç, Mehmet Turgut, İsmail Yaşar, Theodoros Boulgarides, Mehmet Kubaşık, Halit Yozgat, Michèle Kiesewetter

Nächste Woche Mittwoch, den 11.07.2018, wird das Urteil im NSU-Prozesses vor dem Oberlandesgericht München gesprochen. Höchstwahrscheinlich wird es zur Verurteilung der Hauptangeklagten Zschäpe und der weiteren vier A...

weiterlesen

Dossier "Linke Strategien"

Im Dossier "Linke Strategien" sind Artikel zusammengestellt, die auf kommunisten.de in verschiedenen Rubriken erschienen sind und sich mit Fragen linker Strategie, Neuformierung der Linken, etc. befassen.

Zum Dossier