Regionalgruppe München

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 

Geschichten aus TeheranIm Zentrum der Veranstaltung stehen die mutigen Frauen im Mittleren Osten.

Die kurdischen Frauen schreiben mit dem Aufbau einer feministischen Demokratie in Rojava Geschichte. Frauen stehen an der Spitze kurdischer Politik und inspirieren die linken und feministischen Kräfte weltweit. Die Frauenverteidigungseinheiten YPJ haben entscheidend zur militärischen Niederlage des IS beigetragen und stehen jetzt an der Spitze bei der Verteidigung Afrins gegen den völkerrechtswidrigen Angriffskrieg der Türkei.

Im Iran wehren sich die Frauen gegen Unterdrückung und Diskriminierung. Sie sind aktiv beteiligt an den sozialen und politischen Protesten gegen die theokratische Diktatur. Das Regime betrachtet das demonstrative Ablegen des »Hijab« als Angriff auf die religiösen Grundlagen der iranischen Gesellschaft und antwortet mit harter Repression.

Weiterlesen: marxistische linke München: Veranstaltung am 7. März zum Internationalen Frauentag

marxli MUC Jahresauftakt2018Jahresauftakt der marxistischen linken München

Mehr als 40 Genoss*innen waren am 23. Januar ins kurdische Gesellschaftszentrum gekommen, um beim Jahresauftakt der Regionalgruppe München der marxistischen linken über die Aufgaben im neuen Jahr zu diskutieren. Für den Koordinierungskreis begrüßte Eva Maria Volland die Teilnehmer, Leo Mayer hielt eine kurze Einführung (im Wortlaut weiter unten), bevor dann in kleinen Runden an den Tischen bei kurdischem Essen diskutiert und beraten wurde.

Weiterlesen: Jahresauftakt: Wege aus der Barbarei suchen
Seite 1 von 2

Demonstration in Berlin am 3. März 2018

Afrin steht nicht alleine!

 

Syrien Afrin Opfer6

Solidarität mit Afrin !
Schluss mit der deutschen Unterstützung für Erdogans Angriffskrieg !

Fotos von den Kriegsverbrechen der Türkei

medico international: Spenden für Nothilfe in Afrin

Der Kommentar

Jetzt ist Schulz weg – oder beginnen die Probleme der SPD erst?

Jetzt ist Schulz weg – oder beginnen die Probleme der SPD erst?

Kommentar von Conrad Schuhler       

Die SPD zeigt sich erleichtert: Schulz ist weg, wenigstens hat er es verspochen, doch diesmal wird er nicht umhinkommen, das Versprechen auch einzuhalten. Als Außenminister wird er nicht an-, als SPD-Vorsitzender abtreten. Ein einjähriges Missverständnis zwischen SPD und Schulz habe sich erledigt, tönt es aus der Funktionärs-Du...

weiterlesen

Im Interview

David Pestieau: "Das ist ein Wettlauf gegen die Zeit."

David Pestieau:

Interview mit David Pestieau, Vizepräsident der belgischen Partei der Arbeit (PTB)   

14.02.2018: Mit prognostizierten 15 – 19 Prozent für die Partei der Arbeit ( PTB ) bei Umfragen in Wallonien, dem französischsprachigen Teil Belgiens, scheint die PTB dabei, die dort seit langem regierenden "Sozialisten" (PS) bei den nächsten Wahlen 2018 und 2019 zu überholen. Das hat im belgischen Unterne...

weiterlesen

marxistische linke

Kiek an. Raumverbot für die marxistische linke im 'Kiek In!' durch den Verfassungsschutz

Kiek an. Raumverbot für die marxistische linke im 'Kiek In!' durch den Verfassungsschutz

12.02.2018: Die marxistische linke hat im Kiek In! in Neumünster ein Raumverbot mit der Begründung erhalten: "Nach Rücksprache mit dem Verfassungsschutz des Landes Schleswig-Holstein und der Unterrichtung und Entscheidung unseres Vorstandes nehmen wir von Ihrer Anfrage Abstand."

weiterlesen

Dossier "Linke Strategien"

Im Dossier "Linke Strategien" sind Artikel zusammengestellt, die auf kommunisten.de in verschiedenen Rubriken erschienen sind und sich mit Fragen linker Strategie, Neuformierung der Linken, etc. befassen.

Zum Dossier