Regionalgruppe Emsland
Tools
PDF

programm emsland cover

Vortragsreihe "Politische Kämpfe damals und heute"

07.08.2016, 19.00 Uhr
Vortrag von Jonas L. zu „Rätesystem von Spanien bis Rojava.“
Ort: Litfass, Clubstraße 5, 49808 Lingen

21.08.2016, 19.00 Uhr
Vortrag von Bernd Langer zu „Die Revolution ist keine Partei!“
Ort: Kanucamp Lingen, Nordlohner Str. 10, 49808 Lingen

04.09.2016, 19.30 Uhr
Vortrag von Ralf Czogalla zu „Ein fast vergessener Streik“
Ort: Litfass, Clubstraße 5, 49808 Lingen

24.09.2016, 19.00 Uhr
Buchvorstellung von Alexander Neupert-Doppler zu „Utopie - Vom Roman zur Denkfigur.“
Ort: Kanucamp Lingen, Nordlohnerstraße 10, 49808 Lingen

29.09.2016, 19.30 Uhr
Vortrag von Leo Mayer zu „Sind bewegungslinke Bündisse in Zeiten gesell¬schaftlicher Polarisierung zur Notwendigkeit geworden?“
Ort: Gasthof Klaas, Frerener Str. 37, 49809 Lingen
In Zusammenarbeit mit der attac Gruppe Emsland

22.10.2016, 19.00 Uhr
Buchvorstellung von Elisabeth Voß zu „Wegweiser Solidarische Ökonomie.
!Anders Wirtschaften ist möglich!“
Ort: Kanucamp Lingen, Nordlohnerstraße, 10 49808 Lingen

13.11.2016, 19.00 Uhr
Vortrag von Jean Marie Minani zu „Macht, Krieg und Mineralien in Afrika am Beispiel von Kongo und Ruanda.“
Ort: Hotel Kolpinghaus, Burgstraße 25, 49808 Lingen

Politischer Stammtisch

Haben Sie sich schon mal gefragt,

  • WARUM das Haushaltseinkommen immer häufiger nicht zum Leben ausreicht?
  • WAS damit Niedriglöhne, Arbeitslosigkeit und Hartz 4 zu tun haben und welche Rolle der Kapitalismus spielt?
  • WIESO Krieg und Gewalt die Weltpolitik beherrschen, die zudem Menschen zur Flucht treiben?
  • WESHALB immer weniger Menschen zur Wahl gehen?
  • WELCHE Alternativen bestehen und was man als Einzelner oder als Gruppe tun kann?

Wenn Sie über solche Fragen diskutieren wollen, dann kommen Sie zu den aufgelisteten Terminen ins Litfass (Clubstraße 5, 49808 Lingen).

14.08.2016, 19.00 Uhr

31.08.2016, 19.00 Uhr

02.10.2016, 19.00 Uhr

06.11.2016, 19.00 Uhr

04.12.2016, 19.00 Uhr

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Programm_emsland_flyer.pdf)Programm-Flyer[ ]1847 kB

Der Kommentar

Es ist keine Karawane – es ist das Leiden, das dort geht

Es ist keine Karawane – es ist das Leiden, das dort geht

Kommentar von Jaime Flores, Honduras

Die Karawane der Migrant*innen ist nur die erste öffentliche und massive Manifestation der humanitären Krise, in der die Mehrheit der Bevölkerung lebt; abgestritten von der Regierung, von der Oligarchie, Botschaften, Organisationen der Zivilgesellschaft und anderen Institutionen, die mit der Diktatur kooperieren.

weiterlesen

Im Interview

Brasilien: Wie ein rechtsextremer Kandidat die Wahlen gewann

Brasilien: Wie ein rechtsextremer Kandidat die Wahlen gewann

02.11.2018: Jair Bolsonaro gewann die Präsidentschaftswahlen. Der Sieg des Ex-Militärs, der offen die frühere Militärdiktatur sowie Folter befürwortet, stellt eine Zäsur für die brasilianische Demokratie dar. Über die unterschiedlichen Ursachen des extremen Rechtsrucks Brasiliens sprach Audrey Changoe mit der Amazonienexpertin Eliane Brum und dem Aktivisten Itamar Silva .

weiterlesen

marxistische linke - Partnerin der Europäischen Linken

Den Aufbruch wagen

Den Aufbruch wagen

von Leo Mayer

14.10.2018: Knapp eine Viertelmillion Menschen demonstrierten für die Unteilbarkeit von sozialen und Menschenrechten, nicht irgendwo virtuell im Netz auf einer Homepage mit einem Klick, sondern ganz real auf den Straßen Berlins.

weiterlesen

Dossier "Linke Strategien"

Im Dossier "Linke Strategien" sind Artikel zusammengestellt, die auf kommunisten.de in verschiedenen Rubriken erschienen sind und sich mit Fragen linker Strategie, Neuformierung der Linken, etc. befassen.

Zum Dossier