Regionalgruppe Emsland
Tools
PDF

Syrien Afrin Dshihadisten im Rathaus 18 3 18marxistische linke Emsland lädt ein

Afrin unter türkischer Besatzung

Vortrag von Kerem Schamberger

Sonntag, den 24. Juni 2018, 18:30 Uhr
Falkenheim, Ludwigstraße 42, 49809 Lingen (Ems)

 

Nach dem Einmarsch der türkischen Armee und ihrer verbündeten islamistischen Milizen im nordsyrischen Afrin soll das basisdemokratische Projekt der Föderation Rojava vernichtet werden.
Erdogan hat angekündigt, den Krieg bis zum Irak fortzusetzen.
Die am Syrienkrieg beteiligten Großmächte verfolgen ausschließlich ihre eigenen geostrategischen Interessen. Sie haben den völkerrechtswidrigen Angriff der Türkei auf Afrin geduldet, sie tolerieren jetzt die illegale Besatzung und Erdogans Plan der ethnischen Säuberung.
Deutschland pflegt weiterhin engste politische und militärische Beziehungen zum Regime in Ankara.

Wir wollen daher erfahren: Was passiert heute in Syrien und was verspricht sich Erdogan von all dem? Wie ist die Situation vor Ort? Wie ist die humanitäre Lage?
All das erfahrt ihr auf unserer Infoveranstaltung mit Kerem Schamberger.

Veranstalter
marxistische linke und Aktionsbündnis Rojava

 

wenn die umstaende 300p

marxistische linke: Jetzt Mitglied werden

Der Kommentar

Umkämpfte Halbzeitwahlen in den USA – hat Trump Grund zum Zittern?

Umkämpfte Halbzeitwahlen in den USA – hat Trump Grund zum Zittern?

ein Kommentar von Conrad Schuhler

Am 06.11.2018 steigen in den USA die Halbzeitwahlen. 35 der 100 Senatssitze stehen zur Wahl und alle 435 Sitze im Repräsentantenhaus. Eine Mehrheit im Kongress – Senat und Haus – könnte dem Präsidenten jede weitere Gesetzesveränderung in seinem Sinn verwehren.

weiterlesen

Im Interview

"Die Migranten sind die Flüchtlinge eines Wirtschaftskrieges"

Interview mit Aminata Dramane Traoré

 24.09.2018: Zur Eröffnung des EU-Gipfels am Donnerstag (20.9.) in Salzburg teilte EU-Ratspräsident Donald Tusk zufrieden mit, dass die Zahl der Flüchtlinge sinke. Er meinte die Zahl, die lebend die EU erreicht, denn die Zahl der Menschen, die vor Krieg, Hunger oder Elend müssen, steigt kontinuierlich an. Sie werden als "Wirtschaftsflüchtlinge" diffamiert, ...

weiterlesen

marxistische linke

Den Aufbruch wagen

Den Aufbruch wagen

14.10.2018: Knapp eine Viertelmillion Menschen demonstrierten für die Unteilbarkeit von sozialen und Menschenrechten, nicht irgendwo virtuell im Netz auf einer Homepage mit einem Klick, sondern ganz real auf den Straßen Berlins.

weiterlesen

Dossier "Linke Strategien"

Im Dossier "Linke Strategien" sind Artikel zusammengestellt, die auf kommunisten.de in verschiedenen Rubriken erschienen sind und sich mit Fragen linker Strategie, Neuformierung der Linken, etc. befassen.

Zum Dossier