Regionalgruppe München
Tools
PDF

Kampf der IdeenMontag, 26. Februar, 19 Uhr 

der monatliche Jour Fix der marxistischen linken München

Ort: Kurdisches Gesellschaftszentrum München e.V., Arnulfstr. 197, 1. Stock
(mit Tram 16 oder 17, z.B. ab Hauptbahnhof in Richtung Romanplatz bzw. Amalienburgstraße bis zur Haltestelle 'Briefzentrum')

 

Thema:
In der "Vorschau auf die Münchner Sicherheitskonferenz" heißt es:

"Auf der Tagesordnung der MSC 2018 stehen insbesondere die Zukunft und Handlungsfähigkeit der Europäischen Union und ihre Beziehungen zu Russland und den Vereinigten Staaten. Darüber hinaus werden die Bedrohung der liberalen internationalen Ordnung, die zahlreichen Konflikte im Nahen und Mittleren Osten – insbesondere die sich verschlechternden Beziehungen zwischen den Golfstaaten – sowie die Entwicklung der politischen Lage im Sahel diskutiert. Zudem bilden Abrüstungsfragen einen Themenschwerpunkt, dabei vor allem der Konflikt um das nordkoreanische Nuklearprogramm. … Ob auf der koreanischen Halbinsel, im Golf oder in Osteuropa – wenn in aufgeladenen Situationen jemand eine falsche Entscheidung trifft, könnte das schnell eine gefährliche Kettenreaktion in Gang setzen."

Und tatsächlich steht die ganze Region vom südlichen Mittelmeer über Syrien, Iran, Afghanistan bis Pakistan in Flammen. Die Türkei hat Nordsyrien überfallen und führt mit Panzern und Gewehren aus Deutschland einen Vernichtungskrieg gegen die Kurd*innen. In Syrien prallen Russland und die USA sowie die mit der jeweiligen Seite die verbündeten Regionalmächte aufeinander.

  • Welche Strategien debattieren Regierungen und Militärstrategen und Rüstungslobbyisten zur Bearbeitung dieser Konflikte auf der Münchner Sicherheitskonferenz?
  • Mit welchen Grundätzen behandelt die marxistische linke Fragen der internationalen Politik?
  • Welche Vorschläge hat die Friedensbewegung (siehe Anlage)?

Zur Vorbereitung empfohlen:

Außerdem: Vorbereitung der Veranstaltung am 7. März zum Internationalen Frauentag

Zum Vormerken:

7. März, 19:30 Uhr: Veranstaltung der marxistischen linken München zum Internationalen Frauentag
Kulturzentrum Neuperlach, Hanns-Seidl-Platz 1

u.a. mit Film: 'Geschichten aus Teheran'


26. isw-forum

Wird Europa nicht demokratisiert, wird es zerfallen.

Wie stehen die Chancen?

mit: Walter Baier (transform! Europe), Marga Ferré (Izquierda Unida Spanien), Ibrahim Murad (Europa-Sprecher der Demokratischen Selbstverwaltung von Rojava)

Samstag, 5. Mai 2018, 10 - 17 Uhr
München, DGB-Haus, Schwanthalerstr. 64
Details

Der Kommentar

Gestern My Lai. Heute Afrin. Stoppt das Massaker

Gestern My Lai. Heute Afrin. Stoppt das Massaker

Ein Kommentar von Leo Mayer  

16.03.2018: Heute jährt sich zum 50. Mal das Massaker von My Lai. Eine US-amerikanische Einheit hat damals, am 16. März 1968, mehr als 500 Bewohner eines vietnamesischen Dorfes - alles unbewaffnete Zivilisten, Frauen, Kinder, Babys, Greise - abgeschlachtet. Es dauerte ein Jahr bis dieses Verbrechen an die Öffentlichkeit kam. Bis dahin wurde geglaubt, was US-R...

weiterlesen

Im Interview

Mustafa Bali: "Mit Hilfe deutscher Waffen wird ein Kalifat in Afrin errichtet"

Mustafa Bali:

19.03.2018: Kerem Schamberger sprach mit Mustafa Bali, Sprecher der Syrisch-Demokratischen Kräfte SDF. Mustafa Bali: Ziel der Türkei ist, den IS wiederzubeleben. Wenn die Türkei die Kontrolle über Afrin erlangt, wird ganz Europa in Gefahr sein.

weiterlesen

marxistische linke

Komm mit zum Farkha-Festival 2018!

Komm mit zum Farkha-Festival 2018!


25 Jahre Jugendfestival in Farkha (Palästina) – 25 Jahre Widerstand gegen Krieg und Besatzung, für einen gerechten Frieden       

22.03.2018: Zum 25. Mal wird vom 23.7 - 30.7.2018 das »International Farkha Youth Festival« stattfinden. Lasst uns gemeinsam hinfahren und uns solidarisch mit den palästinensischen Genoss*innen und ihrem Kampf gegen Krieg und Besatzung zeigen.

weiterlesen

Dossier "Linke Strategien"

Im Dossier "Linke Strategien" sind Artikel zusammengestellt, die auf kommunisten.de in verschiedenen Rubriken erschienen sind und sich mit Fragen linker Strategie, Neuformierung der Linken, etc. befassen.

Zum Dossier