Regionalgruppe München
Tools
PDF

Kampf der IdeenMontag, 26. Februar, 19 Uhr 

der monatliche Jour Fix der marxistischen linken München

Ort: Kurdisches Gesellschaftszentrum München e.V., Arnulfstr. 197, 1. Stock
(mit Tram 16 oder 17, z.B. ab Hauptbahnhof in Richtung Romanplatz bzw. Amalienburgstraße bis zur Haltestelle 'Briefzentrum')

 

Thema:
In der "Vorschau auf die Münchner Sicherheitskonferenz" heißt es:

"Auf der Tagesordnung der MSC 2018 stehen insbesondere die Zukunft und Handlungsfähigkeit der Europäischen Union und ihre Beziehungen zu Russland und den Vereinigten Staaten. Darüber hinaus werden die Bedrohung der liberalen internationalen Ordnung, die zahlreichen Konflikte im Nahen und Mittleren Osten – insbesondere die sich verschlechternden Beziehungen zwischen den Golfstaaten – sowie die Entwicklung der politischen Lage im Sahel diskutiert. Zudem bilden Abrüstungsfragen einen Themenschwerpunkt, dabei vor allem der Konflikt um das nordkoreanische Nuklearprogramm. … Ob auf der koreanischen Halbinsel, im Golf oder in Osteuropa – wenn in aufgeladenen Situationen jemand eine falsche Entscheidung trifft, könnte das schnell eine gefährliche Kettenreaktion in Gang setzen."

Und tatsächlich steht die ganze Region vom südlichen Mittelmeer über Syrien, Iran, Afghanistan bis Pakistan in Flammen. Die Türkei hat Nordsyrien überfallen und führt mit Panzern und Gewehren aus Deutschland einen Vernichtungskrieg gegen die Kurd*innen. In Syrien prallen Russland und die USA sowie die mit der jeweiligen Seite die verbündeten Regionalmächte aufeinander.

  • Welche Strategien debattieren Regierungen und Militärstrategen und Rüstungslobbyisten zur Bearbeitung dieser Konflikte auf der Münchner Sicherheitskonferenz?
  • Mit welchen Grundätzen behandelt die marxistische linke Fragen der internationalen Politik?
  • Welche Vorschläge hat die Friedensbewegung (siehe Anlage)?

Zur Vorbereitung empfohlen:

Außerdem: Vorbereitung der Veranstaltung am 7. März zum Internationalen Frauentag

Zum Vormerken:

7. März, 19:30 Uhr: Veranstaltung der marxistischen linken München zum Internationalen Frauentag
Kulturzentrum Neuperlach, Hanns-Seidl-Platz 1

u.a. mit Film: 'Geschichten aus Teheran'

wenn die umstaende 300p

marxistische linke:
Jetzt Mitglied werden

Der Kommentar

Wie bescheuert darf man als Verkehrsminister sein?

Wie bescheuert darf man als Verkehrsminister sein?

29.01.2019: "In Bayern war es früher Brauch und üblich, dass jedes Dorf seinen Dorfdeppen hatte. Doch man hat darauf geachtet, dass dieser kein Bürgermeister, Innenminister oder gar Ministerpräsident werden konnte. Aber ...

weiterlesen

Im Interview

Iran: 40 Jahre unvollendete Revolution

Iran: 40 Jahre unvollendete Revolution

Interview mit Mohammad Omidvar, Tudeh-Partei | 

15.02.2019: Vor 40 Jahren verjagten die Iraner*innen den Schah. Vorangegangen waren Massenproteste und mit Unterstützung der Nationalen Front organisierte Streiks, die ...

weiterlesen

marxistische linke - Partnerin der Europäischen Linken

Kranzniederlegung zum 100. Jahrestag der Ermordung von Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht

Kranzniederlegung zum 100. Jahrestag der Ermordung von Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht

Wie in jedem Jahr wird die marxistische linke in der Gedenkstätte der Sozialisten für Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht sowie anderer Sozialist*innen einen Kranz niederlegen.
Wir laden alle Mitglieder ein, sich an der Kran...

weiterlesen

Videos

Bayer und Monsanto vom Acker jagen

Bayer und Monsanto vom Acker jagen

Die Bundesregierung plant laut Süddeutschen Zeitung die Zulassung von 100 Pestiziden ohne die angekündigte Prüfung zu verlängern. Bereits im Dezember wurde die Zulassungen von 106 glyphosathaltigen Mitteln um ein Jahr verl...

weiterlesen

Dossier "Linke Strategien"

Im Dossier "Linke Strategien" sind Artikel zusammengestellt, die auf kommunisten.de in verschiedenen Rubriken erschienen sind und sich mit Fragen linker Strategie, Neuformierung der Linken, etc. befassen.

Zum Dossier