Regionalgruppe Hamburg
Tools
PDF

HH NSU Kein Schlusstrich03.07.2018: Am Sonnabend nach der Urteilsverkündung im Münchener NSU Prozess wird es in mehreren deutschen Städten Aktionen geben. Auch in Hamburg ruft eine Initiative dazu auf.

 

In dem Aufruf "Die Forderungen für die Aufklärung des Mordes an Süleyman Taşköprü“ vom April 2018, den die marxistische linke in Hamburg unterstützt, heißt es: "Der Prozess wird voraussichtlich zur Verurteilung der Angeklagten führen, jedoch keine umfassende Aufklärung der komplexen Hintergründe und Verflechtungen der NSU-Mordtaten mit bundesweiten Naziszenen und staatlichen Geheimdiensten erbringen. Einseitige Ermittlungen und fehlende Aufklärung gibt es auch in Hamburg.“

Die Forderungen der Initiative:
■ Vollständige Aufklärung über das NSU-Netzwerk sowie seine staatliche Verstrickung
■ Auch Hamburg braucht einen parlamentarischen Untersuchungsausschuss
■ Solidarität mit den Opfern des NSU und deren Angehörigen – Entschädigung und Entschuldigung
■ Institutionalisierter Rassismus muss erkannt und beseitigt werden
■ Heute sind die AfD und ihr völkisches Umfeld der Nährboden für rechte Gewalt – sie müssen entschlossen bekämpft werden
■ Keinen Schlussstrich - Das Problem heißt Rassismus

Es sind Aktionen am Tag der Urteilsverkündung um 18 Uhr auf dem Alma Wartenberg Platz und eine Demonstration am darauf folgende Sonnabend um 14 Uhr auf dem Hansa-Platz in Hamburg geplant.

Frifofu 24Mai2019 Logo

 Weitere Infos hier

Der Kommentar

"Primitiver Zynismus und politische Brutalität"

KPÖ-Bundessprecher Mirko Messner zu Ibiza-Video und schwarz-blauer Regierung

19.05.2019: Innerhalb weniger Minuten wurde durch das Ibiza-Video im deutschsprachigen Raum und darüber hinaus zum Skandal, was keines Videos be...

weiterlesen

Im Interview

Pierre Khalfa. "Um den Austritt zu vermeiden darf man keine Angst davor haben"

Pierre Khalfa.

29.04.2019: Pierre Khalfa, Herausgeber eines von Attac und der Fondation Copernic gemeinsam veröffentlichten Buches, nennt die strategischen Gründe für die Aufrechterhaltung einer europäischen Perspektive, ohne jedoch vo...

weiterlesen

marxistische linke - Partnerin der Europäischen Linken

Vorwärts...und nicht vergessen! Die Bedeutung von Karl Marx für linke Politik heute

Vorwärts...und nicht vergessen! Die Bedeutung von Karl Marx für linke Politik heute

Äußerungen von Juso-Vorsitzenden Kevin Kühnert sorgen für aufgeregte Diskussionen und nahezu panische Reaktionen. In einem Interview dachte er über Alternativen zum Kapitalismus nach. Ein Tabubruch. Sabine Leidig (Bundesta...

weiterlesen

Videos

Andreas Zumach: Israel, Palästina und die Grenzen des Sagbaren

Andreas Zumach: Israel, Palästina und die Grenzen des Sagbaren

Eine Aufzeichnung der Veranstaltung des Lehrbereichs Meyen an der Münchner Ludwig-Maximilians-Universität vom 7. November 2018.

weiterlesen

Dossier "Linke Strategien"

Im Dossier "Linke Strategien" sind Artikel zusammengestellt, die auf kommunisten.de in verschiedenen Rubriken erschienen sind und sich mit Fragen linker Strategie, Neuformierung der Linken, etc. befassen.

Zum Dossier