Regionalgruppe Hamburg
Tools
PDF

HH NSU Demo 2018 07 11 212.07.2018: An der Hamburger Kundgebung “Nach 5 Jahren NSU-Prozess - Kein Schlussstrich” am 11. Juli 2018 nahmen rund 1.200 Demonstranten/innen teil. Die Kundgebung fand parallel zu den bundesweiten Aktionen an diesem Tag statt.

Eine Rednerin des Bündnisses machte auf der Kundgebung darauf aufmerksam, dass es in Hamburg als einziges Bundesland, in dem ein Nazi-Mord verübt würde, nicht zu einem parlamentarischen Untersuchungsausschusses gekommen sei. Der Bruder des vor 17 Jahren durch die Nazis ermordeten Süleyman Taşköprü sprach in einer Audio-Botschaft davon, dass mit München nichts aufgeklärt worden ist. Deshalb soll es zu einem öffentlichen Tribunal 2019 in Hamburg kommen, am Besten im Millerntor-Stadion vom FC St. Pauli.

HH NSU Demo 2018 07 11 1Die Teilnehmer/innen demonstrieren im Anschluss in die nahegelegene Schützenstraße, in Gedenken an Süleyman Taşköprü und andere NSU-Opfer. Er war 2001 von den Nazis in seinem Laden ermordet worden.

Ein Gedenkstein erinnert heute an ihn. Aktivisten hatten am Vorab der Demo die Straßenschilder erneuert und sie in “Taşköprüstraße” umbenannt.

Der Kommentar

Es ist keine Karawane – es ist das Leiden, das dort geht

Es ist keine Karawane – es ist das Leiden, das dort geht

Kommentar von Jaime Flores, Honduras

Die Karawane der Migrant*innen ist nur die erste öffentliche und massive Manifestation der humanitären Krise, in der die Mehrheit der Bevölkerung lebt; abgestritten von der Regierung, von der Oligarchie, Botschaften, Organisationen der Zivilgesellschaft und anderen Institutionen, die mit der Diktatur kooperieren.

weiterlesen

Im Interview

Brasilien: Wie ein rechtsextremer Kandidat die Wahlen gewann

Brasilien: Wie ein rechtsextremer Kandidat die Wahlen gewann

02.11.2018: Jair Bolsonaro gewann die Präsidentschaftswahlen. Der Sieg des Ex-Militärs, der offen die frühere Militärdiktatur sowie Folter befürwortet, stellt eine Zäsur für die brasilianische Demokratie dar. Über die unterschiedlichen Ursachen des extremen Rechtsrucks Brasiliens sprach Audrey Changoe mit der Amazonienexpertin Eliane Brum und dem Aktivisten Itamar Silva .

weiterlesen

marxistische linke - Partnerin der Europäischen Linken

Den Aufbruch wagen

Den Aufbruch wagen

von Leo Mayer

14.10.2018: Knapp eine Viertelmillion Menschen demonstrierten für die Unteilbarkeit von sozialen und Menschenrechten, nicht irgendwo virtuell im Netz auf einer Homepage mit einem Klick, sondern ganz real auf den Straßen Berlins.

weiterlesen

Dossier "Linke Strategien"

Im Dossier "Linke Strategien" sind Artikel zusammengestellt, die auf kommunisten.de in verschiedenen Rubriken erschienen sind und sich mit Fragen linker Strategie, Neuformierung der Linken, etc. befassen.

Zum Dossier