Regionalgruppe Frankfurt/Main
Tools
PDF

Die marxistische linke Frankfurt/Rhein-Main lädt ein zum Thema:

Auswertung der Kommunalwahlen in Hessen - Perspektiven und Aufgaben linker Politik und Bewegungen

Dienstag den 29.03.16
18:00 – 20.00 Uhr
DGB Haus Frankfurt a.M.
Wilhelm-Leuschner-Str. 69-77
Clubraum 2

Auseinandersetzung mit der AFD* , Flüchtlings- und Migrationspolitik, Wohnungsbau- und Sozialpolitik, Umverteilungspolitik, Kampf für Frieden und Abrüstung ….

„Die LINKE kann Erfolg haben, wenn sie die Benachteiligten von sich überzeugt, indem sie alles daransetzt, die Verhältnisse grundlegend zu verändern. Wird sie dagegen als Folge ihrer politischen Praxis zum Elitekartell gezählt (so möglicherweise, weil sie in einer Koalition mitregiert), werden die NichtwählerInnen, die vom Elitekartell Enttäuschten, sie nicht (mehr) wählen. In der Tat: ‚Ein Grundproblem linker Regierungspolitik (…) ist die Gefahr derDemobilisierung der linken, sozial- und demokratischen Zivilgesellschaft‘.
“(Herbert Schui: „Mit Prozenten siegen oder mit Stimmen von Nichtwähler?“ in Zeitschrift Sozialismus 3/2016)

* Siehe hierzu den Beitrag „Wie die AFD bekämpfen“ auf kommunisten.de