Regionalgruppe Rosenheim
Tools
PDF

Die marxisische linke Rosenheim unterstützt die Wahl der Partei DIE LINKE bei der Landtagswahl in Bayern.

DIE LINKE tritt ein für

  • ein solidarisches Miteinander aller
  • Recht auf Arbeit, Löhne und Gehälter, von denen man leben kann
  • ein solidarisches Rentensystem, gegen Altersarmut
  • eine einheitliche Krankenversicherung (Bürgerversicherung), keine Zweiklassenmedizin
  • Bildung für alle statt soziale Auslese
  • Wohnraum für alle, bezahlbare Miete statt hoher Rendite
  • weniger Autos, mehr öffentlichen Nahverkehr
  • ein neues Konzept der Mobilität und der Siedlungsstrukturen zur Vermeidung von Mobilität
  • Schutz von Klima und Natur
  • den Frieden, gegen Bundeswehreinsätze, gegen Waffenexporte

DIE LINKE fordert

  • gerechtere Verteilung, Stop der Umverteilung von unten nach oben
  • eine demokratische Steuerung der Wirtschaft in ihrer Grundrichtung
  • demokratische Kontrolle des Finanzsektors
  • sozial gerechte und ökologische Steuerpolitik, die Reiche und finanzstarke Unternehmen verstärkt heranzieht

Schließlich ist DIE LINKE der Überzeugung, dass ein krisenfreier, sozialer, ökologischer und friedlicher Kapitalismus nicht möglich ist. Aber im Ergebnis gesellschaftlicher und politischer Kämpfe und veränderter Kräfteverhältnisse ist es möglich, eine andere Entwicklungsrichtung durchzusetzen und so auch Ausgangsbedingungen für weitergehende demokratisch-sozialistische Umgestaltungen zu schaffen. In solchen Auseinandersetzungen werden die Konzepte, gesellschaftliche Kräfte und Mehrheiten für Alternativen zum Kapitalismus entwickelt.
Wir stimmen einer solchen authentischen, linken Position zu.

DIE LINKE ist die einzige in den Parlamenten vertretende Partei, die konsequent gegen Krieg, Militäreinsätze und Waffenexporte auftritt. Als einzige steht sie dort gegen den marktradikalen Neoliberalismus, gegen kapitalistische Willkür und mannigfalltige Lügen und Volksverdummung. Es wäre gut, DIE LINKE im bayerischen Landtag zu sehen und zu hören. Wir hätten alle was davon. Mit etwas Glück und unseren Stimmen schafft es die DIE LINKE am 14. Oktober.

Der Kommentar

G20 in Buenos Aires: Trump setzt sich durch

G20 in Buenos Aires: Trump setzt sich durch

Kommentar von Conrad Schuhler         

03.12.2018: Bloomberg, der Nachrichtendienst der Wall Street, zitierte als Fazit des G20-Gipfels einen Teilnehmer der US-Delegation: "Es war besser als nicht...

weiterlesen

Im Interview

Brasilien: Wie ein rechtsextremer Kandidat die Wahlen gewann

Brasilien: Wie ein rechtsextremer Kandidat die Wahlen gewann

02.11.2018: Jair Bolsonaro gewann die Präsidentschaftswahlen. Der Sieg des Ex-Militärs, der offen die frühere Militärdiktatur sowie Folter befürwortet, stellt eine Zäsur für die brasilianische Demokratie dar. Über die un...

weiterlesen

marxistische linke - Partnerin der Europäischen Linken

Den Aufbruch wagen

Den Aufbruch wagen

von Leo Mayer

14.10.2018: Knapp eine Viertelmillion Menschen demonstrierten für die Unteilbarkeit von sozialen und Menschenrechten, nicht irgendwo virtuell im Netz auf einer Homepage mit einem Klick, sondern ganz real auf...

weiterlesen

Videos

Nadja Charaby von der UN-Klimakonferenz in Katowice

Nadja Charaby von der UN-Klimakonferenz in Katowice

Nadja Charaby, Referentin für Klimagerechtigkeit bei der Rosa-Luxemburg-Stiftung, in einem Interview von der UN-Klimakonferenz in Katowice

weiterlesen

Dossier "Linke Strategien"

Im Dossier "Linke Strategien" sind Artikel zusammengestellt, die auf kommunisten.de in verschiedenen Rubriken erschienen sind und sich mit Fragen linker Strategie, Neuformierung der Linken, etc. befassen.

Zum Dossier