Deutschland
Tools
PDF

02.08.2010: Hallo liebe Genossinnen und Genossen !

Ich habe die Ausführungen von Heinz bei der letzten PV-Tagung gelesen. Die DKP wird sich in den Kampf gegen das asoziale Sparpaket aktiv einbringen. Aber - so Heinz - nicht immer kommt die Botschaft unten an...

Ich bin vor ein paar Tagen eine Wette eingegangen. Eine gewagte Wette. Aber jeder versteht sie, die Botschaft kommt unten an... Und es ist eine Bewegung, bei der jeder - jede Gruppe, auch Einzelpersonen - mitmachen kann.

Eigentlich soll die Wette erst am 1. August beginnen. Aber meine Wettpartnerin (übrigens eine ehemalige SDAJ-lerin) hat zugestimmt, daß ich mit den "Vorbereitungen" für die Wette ab sofort beginnen kann...

Und so lade ich Euch ein: Macht mit ! Zieht mit euren aktiven Gruppen (und einem möglichst großen Sparpaket) vor die Ortsschilder. Niemand hat etwas dagegen, wenn auf dem Sparpaket auch der Namen der jeweiligen Organisation drauf steht...

Ich würde mich freuden, wenn ihr den Aufruf verbreiten würdet und natürlich auch mitmacht...

Herzliche und rote Grüße aus Wülfrath

Klaus H. Jann

Und so beschreibt Klaus H. Jann seine Wette:

Die Sparpaket-Wette

sparpaket_wuelfrathPolit-Wetten (die politisch einen Sinn machen) sind mein Ding. Erinnert Ihr Euch noch an das „Glückwunschbuch“ zum 50. Geburtstag von Kuba? Oder an die Ortschild-Wette zum Gründungsparteitag der LINKEN? Oder auch an die Ratsherren-Nikolaus-Wette?

Jetzt hab’ ich mich wieder auf eine ähnliche Wette eingelassen. Und die hat mit dem „heißen Herbst“ und dem Sparpaket aus Berlin zu tun. Und die Wette ist eigentlich auch die Fortsetzung des sogenannten „Wülfrather Appells“. Vielleicht habt ihr es ja mitbekommen: Hier in NRW hatte die Landesarbeitsgemeinschaft „Rote Reporter“ für den 8. Juli unter diesem Namen zu lokalen Aktionen gegen das Sparpaket aufgerufen. In rund 20 Städten sind Genossen (und andere) dem Aufruf gefolgt und sind auf die Straße und vor die Rathäuser gezogen…

Und dann passierte folgendes: In Wülfrath gibt es eine Unternehmerin mit einem „linken Herzen“. Diese Frau war ganz früher einmal (in ihrer Sturm- und Drangzeit) bei uns in der SDAJ. Später hat sie das Unternehmen ihrer Eltern übernommen. Der Kontakt zwischen uns ist aber geblieben. Die Frau spricht mich nach unserer Wülfrather Aktion an: „Da habt ihr ja wieder was losgetreten. Aber so etwas klappt doch nur in Wülfrath. Woanders ist doch Schweigen…“ – Ich halte dagegen: „Nein, diese Stimmung ist überall. Wart’ ab…“ Es ging hin und her und dann entstand die Wette:

Ich hab’ gewettet, das es mir/uns gelingt, bis Ende September in mindestens 200 Städten und Gemeinden in Deutschland Leute zu bewegen, mit einem dicken „Sparpaket“ mit der Aufschrift „Annahme verweigert“ vor ihr jeweiliges Ortsschild zu ziehen (und dann ein Foto zu machen…).

Aktionsfotos anj die Mailadresse
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weitere Informationen über:

www.sparpaketwette.wordpress.com

www.sparpaket-annahme-verweigert.de

 

Der Kommentar

Wehr-Ministerin als EU-Präsidentin: Signal zu stärkerer Militarisierung Europas

Wehr-Ministerin als EU-Präsidentin: Signal zu stärkerer Militarisierung Europas

Kommentar von Fred Schmid     

10.07.2019: Die EU-Führungsstaaten Deutschland und Frankreich haben einmal mehr ihren Dominanzanspruch in der Union demonstriert. In einem abgekarteten Spiel schanzten si...

weiterlesen

Im Interview

"Die BDS-Bewegung ist ein friedliches Mittel des palästinensischen Widerstands"

Interview mit Mohammed Al-Atawneh, Pressesprecher des Palästinensischen Gewerkschaftsbundes »Palestinian General Federation of Trade Unions«     

09.07.2019: Im Mai hat der Deutsche Bundestag die Bewegung »...

weiterlesen

marxistische linke - Partnerin der Europäischen Linken

Wenn die Gewerkschaften auf dem Sonnendeck der Titanic nur ….

Wenn die Gewerkschaften auf dem Sonnendeck der Titanic nur ….

23.05.2019:Seit Monaten demonstrieren jeden Freitag Zehntausende Schüler*innen für den Klimaschutz ++ die gesellschaftliche Unterstützung für Fridays for Future wächst ++ Doch wo bleiben die Gewerkschaften? ++ Dabei müss...

weiterlesen

Videos

Glenn Greenwald interviewt Brasiliens Ex-Präsidenten Lula im Gefängnis

Glenn Greenwald interviewt Brasiliens Ex-Präsidenten Lula im Gefängnis

Am 22. Mai 2019 veröffentlichte The Intercept ein Interview, das der US-Starjournalist Glenn Greenwald mit Brasiliens Ex-Präsidenten Lula im Gefängnis geführt hat. (mit englischen Untertiteln)

weiterlesen

Dossier "Linke Strategien"

Im Dossier "Linke Strategien" sind Artikel zusammengestellt, die auf kommunisten.de in verschiedenen Rubriken erschienen sind und sich mit Fragen linker Strategie, Neuformierung der Linken, etc. befassen.

Zum Dossier