Literatur und Kunst
Tools
PDF

jane_zahn_hstehr_01418.03.2012: Jane Zahn, das ist geballte Kraft, mit der schwierigste politische Themen in einem 2 Stunden Programm an die Zuhörerinnen und Zuhörer vermittelt werden. Manches Lachen bleibt im Halse stecken, wenn die Kabarettistin und Liedermacherin sich mit den sozialen, ökologischen und friedensbewegten Themen auseinandersetzt.  Ihr Frauentagsprogramm 2012 ist politisch analysierend- zeigt aber auch Auswege und Perspektiven, die durchgesetzt werden können. Die Krise des Kapitalismus hat gravierende Auswirkungen für die Lage der Frauen, nicht zuletzt die Arbeitsplatzvernichtung bei Schlecker zeigt, wer das Risiko bei Pleiten tragen muss.

Jane  weist auf Formen anhaltender Diskriminierung von Frauen in der Gesellschaft hin. Scharf und pointiert beschreibt sie Unterdrückungsmechanismen, klassenspezifische Ursachen dazu und die Rolle der Kirche, der staatstragenden Parteien und ihrer Politik dabei. Die Teilnehmer in der gut besuchten Veranstaltung verlangten und bekamen Zugaben. Das Programm wurde mit dem Lied „Brot und Rosen“ beendet.

Edith Zenker, die einleitend die Gäste begrüßte und die Bedeutung des internationalen Frauentages darstellte, war genauso begeistert wie die zahlreich erschienenen Freunde aus unterschiedlichen politischen Zusammenhängen in Elmshorn.

Text/Foto: Heinz Stehr

Zur Web-Seite von Jahne Zahn