Berlin

Kontakt zur marxistischen linkenDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 

Bln 9Mai2022 19. Mai 2022 – Нет войне!  

Kundgebung gegen den Krieg und Dank an die Befreier*innen  

Berlin | 9. Mai 2022 | ab 9.00 | Sowjetisches Ehrenmal im Treptower Park | an der Skulptur "Mutter Heimat"  

9. Mai 1945 – der erste Tag des Friedens  

Der 9. Mai 1945 war der erste Tag des Friedens, nachdem am 8. Mai 1945 die endgültige und bedingungslose Kapitulation der deutschen Wehrmacht besiegelt wurde. Das Morden der deutschen Wehrmacht und ihrer Kollaborateure in den überfallenen Ländern und der SS in den Konzentrationslagern war endgültig beendet.

Weiterlesen: Der 8. Mai bleibt für uns der Tag der Befreiung vom Faschismus

KremlDie marxistische linke Berlin trifft sich zur Veranstaltung

Brücken und Brüche: Zur notwendigen Verbesserung der deutsch-russischen Beziehungen
Podiumsdiskussion

Dienstag, 10. März 2020, 18.30 Uhr

Paul-Löbe-Haus, Raum 4.900
Konrad-Adenauer-Straße 1, 10557 Berlin

Veranstalter: DIE LINKE im Bundestag

Details: https://www.linksfraktion.de/termine/detail/bruecken-und-brueche-zur-notwendigen-verbesserung-der-deutsch-russischen-beziehungen/

Kampf der IdeenTreffen der Regionalgruppe Berlin
Dienstag, 9.10.18, 18.30 Uhr
Mehringhof, Großer Saal, 1. Etage links,
Gneisenaustrasse 2a, 10961
Berlin (U-Bahn Mehringdamm).

Agenda:
1. Rechtsentwicklung? Wo fängt "rechts" an? Was ist Rassismus?
2. Friedensaktionen, #unteilbar , #aufstehen im Herbst in unserer Region - Möglichkeiten unserer Beteiligung

Bln SolikundgebungAm 3. Februar Solidaritätskundgebung gegen Brandanschläge in Berlin

Erneut sind zwei Neuköllner Bürger von Mitgliedern der rechten Szene angegriffen worden. In der Nacht zum 1. Februar wurden ihre Autos angezündet. Sie brannten vollständig aus. Der Rudower Buchhändler Heinz Ostermann ist schon zum drittenmal von solchen Anschlägen betroffen. In nur acht Kilometer Entfernung ging auch das Auto des Bezirkspolitikers Ferat Kocak, Mitglied der Partei DIE LINKE, in Flammen auf.

Weiterlesen: Neukölln steht zusammen – gegen rechte Gewalt und Intoleranz

marxistische linke Berlin-Brandenburg lädt ein

Lenin-10-Tage Eisenstein7. November 2017, um 19 Uhr

"Oktober - Zehn Tage, die die Welt veränderten"

Film von S.M. Eisenstein nach der gleichnamigen Buchvorlage von John Reed über die Ereignisse vor und während der russischen Oktoberrevolution von 1917.
Anschließend Foyer-Gespräch

Kino Lichtblick
Kastanienallee 77
Berlin - Prenzlauer Berg
Einführung: Markus Siebenbrodt
Eintritt: 6, 50 EUR

Der Kommentar

Bombenanschläge auf Nord-Stream. Wer war es? Wem nutzt es?

Bombenanschläge auf Nord-Stream. Wer war es? Wem nutzt es?

29.09.2022: Mit Bombenanschlägen wurden die Nord-Stream-Pipelines 1 und 2 beschädigt. Über die Urheber gibt es bisher nur Mutmaßungen und Indizien. EU, westliche Regierungen und Medien deuten gemeinsam in Richtung Russla...

weiterlesen

marxistische linke - Partnerin der Europäischen Linken

marxistische linke zum Krieg Russlands gegen die Ukraine

marxistische linke zum Krieg Russlands gegen die Ukraine

Die Waffen nieder! Nein zum Krieg!  

marxistische linke zum Krieg Russlands gegen die Ukraine  

Mit dem barbarischen Angriffskrieg Russlands gegen die Ukraine ist etwas passiert, das wir nicht für möglic...

weiterlesen

Videos

YPJ-Kommandantin Jiyan Tolhildan

YPJ-Kommandantin Jiyan Tolhildan

27.07.2022: Die Kommandantin der YPJ-Frauenverteidigungseinheiten, Jiyan Tolhildan, wurde am Samstag (23.7.) von einer türkischen Drohne in Rojava ermordet. Sie war auf dem Rückweg von einer Konferenz zu 10 Jahren Frauen...

weiterlesen

Dossier "Linke Strategien"

Im Dossier "Linke Strategien" sind Artikel zusammengestellt, die auf kommunisten.de in verschiedenen Rubriken erschienen sind und sich mit Fragen linker Strategie, Neuformierung der Linken, etc. befassen.

Zum Dossier


EL Star 150

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.