München
Tools
PDF

Raul Zelik gruener SozialismusGrüner Sozialismus statt grüner Kapitalismus -
ein Gespräch mit Raul Zelik

Wann: Donnerstag, 20.01.22, 19 Uhr
Ort: Barrio Olga Benario, Schlierseestraße 21, 81541 München

 

Die Veranstaltung ist in Präsenz geplant. Sollte dies aufgrund aktueller Corona-Regeln nicht möglich sein, wird die Veranstaltung verschoben.

Das Untote scheint sich unserer Gesellschaft zu bemächtigen: ein Kapitalismus, der gutes Leben mehr zerstört als ermöglicht. ÖkosozialistInnen wollen die radikale Vorstellungskraft für Alternativen entfachen, um die Widerstandskraft zu stärken und weit über grüne Deals hinausweisen.
Raul Zelik zeigt Perspektiven einer demokratisch anspruchsvollen Planwirtschaft auf, die es aufnehmen könnte mit den weltbeherrschenden Konzernen. Dabei hat er die Erfahrungen sozialistischer Revolution und die Erfahrungen in Venezuela intensiv im Blick, dazu noch Literatur, Kinofilme und Science Fiktion!

Eine Gesprächsabend mit Raul Zelik zu seinem 2020 erschienenen Buch:
„Wir Untoten des Kapitals - über politische Monster und einen grünen Sozialismus“ (Suhrkamp 2020)

Moderation: Kerem Schamberger und Renate Börger

Veranstalter: Rosa-Luxemburg-Stiftung/Kurt Eisner-Verein, Attac München, marxistische linke