Aus den Regionen
Tools
PDF

Eine Woche nach dem erfolgreich verhinderten Naziaufmarsch in Berlin, wollen die Nazis erneut versuchen ihre menschenverachtende Propaganda in die Öffentlichkeit zu tragen. Ausgerechnet am 8.Mai, dem Tag der Befreiung vom Hitler-Faschismus, will die NPD eine Veranstaltung im Bezirk Neukölln durchführen. Stattfinden soll die Veranstaltung am Samstag zwischen 12.00 Uhr und 15.00 Uhr in bezirkseigenen Räumen am Buckower Damm 170 im Stadtteil Britz.

 

Mit dem 8.Mai hat sich die NPD bewusst für einen Termin mit hoher Symbolkraft entschieden. Am 8.Mai 1945 endete mit der militärischen Niederschlagung des nationalsozialistischen Deutschlands durch die Alliierten der 2.Weltkrieg. Es war ein Tag der Befreiung, nicht für die Deutschen, die sich bereitwillig an Shoa und Vernichtungskrieg beteiligt hatten, aber für die zahlreichen bis zuletzt verfolgten Jüdinnen und Juden, Sinti und Roma, Homosexuellen, Kommunist_innen und alle anderen, die nicht in das menschenverachtende Weltbild der Nazis passten. Jedes Auftreten von Nazis, erst recht an diesem Tag, ist eine unerträgliche Provokation, der alle Antifaschist_innen entschieden entgegentreten müssen.

 

Beteiligt euch zahlreich an den Gegenaktivitäten, bringt Transpis mit und werdet aktiv:

Gegenkundgebung: 8.05.10 || ab 11.00 Uhr || Buckower Damm 170/Hochspannungsweg
Anreisemöglichkeit: Bus M44 ab S/U Hermannstraße bis „Britzer Garten“
aktuelle Infos: http://www.antifa-neukoelln.de.vu/

Europäische Bürgerinitiative:
Kein Handel mit den illegalen Siedlungen

"Wir fordern ein EU-Gesetz, das dem Handel mit illegalen Siedlungen ein für alle Mal ein Ende setzt."
ISR Stop Settlements LogoHier unterzeichnen
Infos auf kommunisten.de
hier
++++++++++++++++++++++++++++++++

Der Kommentar

Klimagerechtigkeit: Alle reden übers Wetter

Klimagerechtigkeit: Alle reden übers Wetter

25.11.2022: Ein Kommentar dazu, was uns die dieser Tage zu Ende gegangene Weltklimakonferenz lehrt:
die Einsicht, dass die vorherrschenden Mächte dieser Welt nicht die geringste Bereitschaft zeigen, von der Verwüstung dies...

weiterlesen

Im Interview

Warum studierst Du Medizin in Kuba?

Warum studierst Du Medizin in Kuba?

Interview mit Wita aus der Westsahara: Warum studierst Du Medizin in Kuba?    

02.12.2022: Kuba hat die Sache der Saharauis von Anfang an politisch und materiell unterstützt ++ Tausende junger saharaui...

weiterlesen

marxistische linke - Partnerin der Europäischen Linken

marxistische linke zum Krieg Russlands gegen die Ukraine

marxistische linke zum Krieg Russlands gegen die Ukraine

Die Waffen nieder! Nein zum Krieg!  

marxistische linke zum Krieg Russlands gegen die Ukraine  

Mit dem barbarischen Angriffskrieg Russlands gegen die Ukraine ist etwas passiert, das wir nicht für möglic...

weiterlesen

Videos

Gregor Gysi: "Die Sanktionen treffen unsere Bevölkerung"

Gregor Gysi:

"Sind Saudi-Arabien und Katar wirklich die demokratische, humanistische Alternative?" Diese Frage stellte Gregor Gysi angesichts der Sanktionen gegen Russland bei der Kundgebung in Chemnitz am 2. Dezember 2022.

weiterlesen

EL Star 150

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.