Aus den Regionen
Tools
PDF

04.06.2010: Über 2000 Menschen versammelten sich nach einer Demonstration (Wandelnde Schilderkette) auf dem Münchner Marienplatz. Rund 20 Organisationen riefen zu einer Kundgebung auf, um gegen den Überfall Israels auf den Hilfskonvoi für Gaza zu protestieren. Auch viele türkische und palästinensischer Demonstrierende brachten ihre Solidarität mit den Menschen in Gaza mit Transparenten und Sprechchören zu Ausdruck.

In seiner Rede kritisierte Walter Listl für die DKP die Komplizenschaft der Bundesregierung und Teilen der bundesdeutschen Medien mit den verbrecherischen Aktionen Israels.

Er rief dazu auf, Leserbriefe an die Medien zu schreiben, die sich zu willfährigen Hilfstruppen der israelischen Politik machten, wie z.B. Henrik M. Broder, der als "journalistische Dreckschleuder" des Magazins der "Spiegel" zu den Schreibtischtätern dieser Mordaktion gegen die Gaze Hilfsflotte gehört.

"Wir lassen nicht zu, dass unser Protest gegen die Politik Israels als Antisemitismus diffamiert wird, wir sind an der Seite der palästinensischer und israelischen Friedensbewegung.

Schluß mit der Besatzung!
Keine weiteren deutschen Waffenlieferungen an Israel!
Freiheit für Gaza!"
 
Text/Fotos: SoS

{morfeo 86}

Der Kommentar

Bombenanschläge auf Nord-Stream. Wer war es? Wem nutzt es?

Bombenanschläge auf Nord-Stream. Wer war es? Wem nutzt es?

29.09.2022: Mit Bombenanschlägen wurden die Nord-Stream-Pipelines 1 und 2 beschädigt. Über die Urheber gibt es bisher nur Mutmaßungen und Indizien. EU, westliche Regierungen und Medien deuten gemeinsam in Richtung Russla...

weiterlesen

marxistische linke - Partnerin der Europäischen Linken

marxistische linke zum Krieg Russlands gegen die Ukraine

marxistische linke zum Krieg Russlands gegen die Ukraine

Die Waffen nieder! Nein zum Krieg!  

marxistische linke zum Krieg Russlands gegen die Ukraine  

Mit dem barbarischen Angriffskrieg Russlands gegen die Ukraine ist etwas passiert, das wir nicht für möglic...

weiterlesen

Videos

YPJ-Kommandantin Jiyan Tolhildan

YPJ-Kommandantin Jiyan Tolhildan

27.07.2022: Die Kommandantin der YPJ-Frauenverteidigungseinheiten, Jiyan Tolhildan, wurde am Samstag (23.7.) von einer türkischen Drohne in Rojava ermordet. Sie war auf dem Rückweg von einer Konferenz zu 10 Jahren Frauen...

weiterlesen

Dossier "Linke Strategien"

Im Dossier "Linke Strategien" sind Artikel zusammengestellt, die auf kommunisten.de in verschiedenen Rubriken erschienen sind und sich mit Fragen linker Strategie, Neuformierung der Linken, etc. befassen.

Zum Dossier


EL Star 150

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.