Der Kommentar
Tools
PDF

Sabine-Leidig-KlimademoKommentar von Sabine Leidig

05.11.2017: Die gestrige Demonstration anlässlich des UN-Klimagipfels in Bonn war mit 25.000 Teilnehmern die größte Klimademo in der bundesdeutschen Geschichte. Das ist erfreulich und bitter notwendig zugleich. Denn der Klimawandel ist längst kein isoliertes Thema mehr für Spezialisten, sondern hat massive Auswirkungen auf unser gemeinsames Leben auf diesen Planeten.

Der jüngste Oxfam-Bericht zeigt: vor allem die reichen Industrienationen heizen den Klimawandel an und machen zunehmend ärmere Regionen unbewohnbar. Die erschreckende Bilanz: 24 Millionen Klimaflüchtlinge im Jahr 2016 – Tendenz steigend! Wenn wir sagen "Fluchtursachen bekämpfen", gehört auch der Klimawandel zu jenen Ursachen, die wir bekämpfen müssen. Dies ist eine Angelegenheit, die mit dem Kapitalismus nicht zu vereinbaren ist: solange Kapitalanhäufung und Profite im Vordergrund stehen, und nicht die Bedürfnisse der Menschen und deren Lebensgrundlage, wird dieser Planet auf Dauer nicht zu retten sein. Umso erfreulicher ist es, dass die Losung "System change – not climate change" ein Konsens in dieser Bewegung ist, die gestern in Bonn auf die Straßen gezogen ist.

Dieser Tag hat gezeigt: Die Linke kann mit dieser Bewegung gemeinsam für einen ökologisch-demokratischen Sozialismus kämpfen!

 

Sabine Leidig, im Bild in der Mitte, ist Mitglied des Deutschen Bundestages. Sie ist für die Fraktion DIE LINKE die Ansprechpartnerin für soziale Bewegungen. Sabine Leidig  ist Vorstandsmitglied des parteiübergreifenden Netzwerkes marxistische linke.

Corona Kampagne FSP Cuba

Unterzeichnet die Petition des Foro de São Paulo an den Generalsekretär der UNO, António Guterres: Bloqueo No! Solidaridad Si!
Unterzeichnen hier
Infos hier

Farkha Jugendfestival 2020

Demo in Salfit

Komm mit zum Jugendfestival in Farkha
Infos hier

Der Kommentar

Corona – ein kleines Lehrstück über die Marktwirtschaft

Corona – ein kleines Lehrstück über die Marktwirtschaft

Ein Kommentar von Franz Garnreiter (isw)       

02.04.2020: "Profiteure der Pandemie" überschreibt die Süddeutsche Zeitung einen Artikel zum Markt für Viren-Schutzausrüstungen. Sie beklagt, da...

weiterlesen

Im Interview

"Die EU-Kommission hat die Staaten 63-mal aufgefordert, ihre Gesundheitsausgaben zu kürzen"

Interview mit Martin Schirdewan, Ko-Vorsitzender der Linksfraktion GUE/NGL im Europäischen Parlament

Die EU-Kommission hat in den acht Jahren von 2011 – 2018 die Mitgliedsstaaten 63-mal zu Privatisierungen und zur Kürzung...

weiterlesen

Videos

Referat von Frank Deppe: "Autoritärer Kapitalismus und Imperialismus im 21.Jahrhundert"

Referat von Frank Deppe:

Frank Deppe referierte auf der Sommerakademie der Sozialistischen Linken am 12. Juli 2019 zu den sich zuspitzenden Widersprüchen des globalen Kapitalismus im 21. Jahrhundert und zu den Herausforderungen für die Linken.

&n...

weiterlesen

Dossier "Linke Strategien"

Im Dossier "Linke Strategien" sind Artikel zusammengestellt, die auf kommunisten.de in verschiedenen Rubriken erschienen sind und sich mit Fragen linker Strategie, Neuformierung der Linken, etc. befassen.

Zum Dossier


EL Star 150

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.