marxistische linke - Partnerin der Europäischen Linken
Tools
PDF

Sabine Leidig Portrait08.05.2020: Heute ist in Berlin ein Feiertag: am 8. Mai 1945 endete das System der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft. Eine Zeit des unaussprechlichen Leides und des millionenfachen Mordes war beendet.

Es ist ein Tag der Freude und ein Tag der Mahnung, wohin Rassismus, Antisemitismus und Nationalismus führen. Der 8. Mai muss ein gesetzlicher Feiertag auch in Hessen und ganz Deutschland werden!

Die Morde in Hanau und Halle, der Mord an Walther Lübcke und der NSU-Komplex zeigen uns, dass die Ideen dieser gewalttätigen und menschenverachtenden Ideologie weiterhin existieren. Der Schoß ist fruchtbar aus dem das kroch. Wir unterstützen die Petition von Esther Bejarano und der VVN-BdA den 8. Mai zum bundesweiten Gedenktag zu machen - lasst uns innehalten, Blumen an den zahlreichen Gedenkorten für die Opfer der NS-Gewaltherrschaft niederlegen - als würdiges Gedenken.

Sabine Leidig, Vorstandsmitglied marxistische linke

8Mai Befreiung 2