Dies ist die Online-Version des Redaktionshandbuches, das den Genossinnen und Genossen, die gemeinsam an unserem Portal arbeiten, die Koordination erleichtern soll. Natürlich können wir in diesem Handbuch nicht jede denkbare Frage beantworten, vor der Kontaktaufnahme mit der Chefredaktion empfiehlt sich jedoch stets ein Blick auf diese Seite. Fast immer finden sich hier hilfreiche Hinweise. Ergänzungsvorschläge sind übrigens jederzeit willkommen!

Auf seiner 9. Tagung am 23./24. Januar 2010 hat der Parteivorstand der DKP beschlossen, die vom Sekretariat vorgelegten Politischen Thesen zu veröffentlichen und zur Grundlage eines breiten und intensiven Diskussionsprozesses in der gesamten Partei zu machen. Diese Thesen werfen neue Fragen zur zukünftigen Tätigkeit der Kommunistinnen und Kommunisten in Deutschland auf, beziehen sich jedoch ausdrücklich auf das Programm der DKP.

Diese Thesen wurden nie auf einem Parteitag zur Beschlussfassung gestellt. Jedoch formierte sich in der Ablehnung der "Thesen" eine neue Mehrheit auf den Parteitagen, organisiert um die Strömung "Theorie und Praxis". Mit dem 21. Parteitag im November 2015 hat die DKP dann eine grundlegende andere Richtungsentscheidung getroffen und sich in wesentlichen Teilen auch vom Parteiprogramm aus dem Jahr 2006 verabschiedet. Nichts desto trotz bleiben die "Politischen Thesen" eine Anregung für die Debatte marxistischer Kräfte.

Wir dokumentieren die Thesen an dieser Stelle im vollen Wortlaut, bieten sie jedoch auch zum direkten Download als PDF-Datei an.


In dieser Rubrik erscheinen Berichte über regionale Veranstaltungen, Kampagnen und Aktionen.

Jedes Jahr im August findet in dem kleinen palästinensischen Dorf Farkha das internationale Festival der Jugend der Palästinensischen Volkspartei (YPPP) statt. Seit 2011 nehmen Mitglieder der DKP, der marxistischen linken und der Partei DIE LINKE an dem Festival teil. Kerem Schamberger (DKP, marxistische linke) führt hier sein Tagebuch.

Debatte

Dies ist das aktuelle Diskussionsforum der DKP. Hier können alle Genossinnen und Genossen Argumente zu aktuellen politischen Themen austauschen. Nichtmitglieder sind natürlich ebenfalls herzlich zur Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! eingeladen. Aktuell diskutieren wir:

Mit diesem neuen Bereich wollen wir Referate und Referatsbausteine für die politische und ideologische Arbeit zur Verfügung stellen.

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 

Regionale Kontaktmöglichkeit:
Nika Navapoor
Meppener Straße 25a
49808 Lingen/Ems
Tel. 0591/8075253

auf Facebook: https://www.facebook.com/search/top/?q=marxistische%20linke%20-%20emsland

Die marxistische linke Emsland trifft sich jeden 3. Samstag im Monat im Lingener Falkenheim (Ludwigstraße 42). Dort bieten wir von 16 bis 18 Uhr eine Sozialberatung an oder man kann mit uns über Politik diskutieren. Ab 18 Uhr findet unser Gruppentreff statt.

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 

Der Kommentar

G20 in Buenos Aires: Trump setzt sich durch

G20 in Buenos Aires: Trump setzt sich durch

Kommentar von Conrad Schuhler         

03.12.2018: Bloomberg, der Nachrichtendienst der Wall Street, zitierte als Fazit des G20-Gipfels einen Teilnehmer der US-Delegation: "Es war besser als nicht...

weiterlesen

Im Interview

Brasilien: Wie ein rechtsextremer Kandidat die Wahlen gewann

Brasilien: Wie ein rechtsextremer Kandidat die Wahlen gewann

02.11.2018: Jair Bolsonaro gewann die Präsidentschaftswahlen. Der Sieg des Ex-Militärs, der offen die frühere Militärdiktatur sowie Folter befürwortet, stellt eine Zäsur für die brasilianische Demokratie dar. Über die un...

weiterlesen

marxistische linke - Partnerin der Europäischen Linken

Den Aufbruch wagen

Den Aufbruch wagen

von Leo Mayer

14.10.2018: Knapp eine Viertelmillion Menschen demonstrierten für die Unteilbarkeit von sozialen und Menschenrechten, nicht irgendwo virtuell im Netz auf einer Homepage mit einem Klick, sondern ganz real auf...

weiterlesen

Videos

Nadja Charaby von der UN-Klimakonferenz in Katowice

Nadja Charaby von der UN-Klimakonferenz in Katowice

Nadja Charaby, Referentin für Klimagerechtigkeit bei der Rosa-Luxemburg-Stiftung, in einem Interview von der UN-Klimakonferenz in Katowice

weiterlesen

Dossier "Linke Strategien"

Im Dossier "Linke Strategien" sind Artikel zusammengestellt, die auf kommunisten.de in verschiedenen Rubriken erschienen sind und sich mit Fragen linker Strategie, Neuformierung der Linken, etc. befassen.

Zum Dossier