Der Kommentar
Tools
PDF

25.09.2014: Die Frauen sind kein schwach Geschlecht..... . Dieses Lied der Frauenbewegung könnte nun bei den Feiern der spanischen Frauenbewegung gesungen werden. In der letzten Strophe heißt es: „Kennt ihr am End´ nicht eure Frau´n, die nachts neben euch liegen. Da liegt die halbe Revolution und auch das halbe Siegen.“  In ihrem Kampf gegen das neue spanische Abtreibungsgesetz haben die Frauen einen Sieg errungen der zeigt, dass die Frauen kein schwach Geschlecht sind.


Mit dem berühmten langen Atem haben die Feministinnen, die Arbeiterinnen und die politisch engagierten Frauen einen Erfolg in ihrem Kampf um das Selbstbestimmungsrecht auf ihren Körper errungen. Die marxistische linke – ökologisch, emanzipatorisch, feministisch, integrativ e.V. - gratuliert den Frauen in Spanien zu ihrem Erfolg.

Bereits als von dem Justizminister im Dezember 2013 das Abtreibungsrecht in Spanien erneut auf die Tagesordnung gekommen ist, gab es umgehend Proteste gegen seine Pläne. Auch wir berichteten über die Initiative des Justizministers, die kurz vor Weihnachten verkündet wurde. Insbesondere die feministische Bewegung und mit ihnen die Genoss*innen der PCE und der Vereinigten Linke in Spanien organisierten den Widerstand gegen diesen Gesetzentwurf, der einen Rückschritt im Kampf um das Selbstbestimmungsrecht der Frauen auf Abtreibung bedeutete.

Dass die spanische Regierung nun diesen Entwurf zurückgezogen hat, zeigt, dass gemeinsamer Widerstand lohnt.

Der spanische Justizminister Alberto Ruiz-Gallardón ist nach dem Scheitern des von ihm eingebrachten Gesetzentwurfs zum Abtreibungsrechts zurückgetreten. Dies wird auch Bedeutung für andere gesellschaftliche Kämpfe haben. Schließlich machte er mit seiner Politik nicht nur gegen Frauenrechte mobil, er ist u.a. auch mitverantwortlich für die Verschärfung des spanischen Demonstrations- und Versammlungsrechts.  "Ich verlasse nicht nur das Justizministerium, sondern nach 30 Jahren auch die gesamte Politik", sagte Alberto Ruiz-Gallardón. Weder die Frauen noch andere Kräfte der linken Bewegungen werden ihm eine Träne nachweinen.

Wir sind uns sicher, dass jetzt bei den Feiern der Frauen auch das Pläneschmieden für weitere Aktionen nicht zu kurz kommen wird.  In Spanien wurde ein gutes und mutmachendes Beispiel erkämpft, mit dem Aktivitäten zur Durchsetzung der Frauenrechte in ganz Europa organisiert werden können. Wir werden unseren Teil zum Kampf beitragen.

Bettina Jürgensen
Vorstandsmitglied marxistische linke e.V.

 

Europäische Sommeruniversität der sozialen Bewegungen 2022

Logo Attac Sommer Uni2022

Mit einem vielfältigen und hochkarätigen Programm kommt die Europäische Sommeruniversität (#ESU2022) der sozialen Bewegungen dieses Jahr wieder nach Deutschland: Vom 17. bis 21. August trifft sich auf Einladung von Attac ein politisch interessiertes Publikum in der Hochschule Niederrhein in Mönchengladbach.
zum Programm:

https://www.esu22.eu/start

zur Anmeldung:
https://www.esu22.eu/anmeldung

++++++++++++++++++++++++++++++++

Der Kommentar

Frieden schließt man nicht mit Freunden, sondern mit Feinden.

Frieden schließt man nicht mit Freunden, sondern mit Feinden.

Von Robert Zion   

14.07.2022: Derzeit verteidigt die Ukraine im Donbass mit ca. 20.000 Mann, bei Ausfällen von ca. 600 Mann am Tag. Per Pressemitteilung gibt die Ukraine nun bekannt, dass eine Armee von ein...

weiterlesen

Im Interview

Foza Yûsif : "Lasst uns die Revolution und ihre Errungenschaften dauerhaft machen."

Foza Yûsif :

19.07.2022: Am 19. Juli jährt sich der Beginn der Revolution von Rojava zum zehnten Mal. Der basisdemokratische Aufbruch in der Region ist jedoch in größter Gefahr. Eine türkische Großinvasion scheint unmittelbar bevorzu...

weiterlesen

marxistische linke - Partnerin der Europäischen Linken

marxistische linke zum Krieg Russlands gegen die Ukraine

marxistische linke zum Krieg Russlands gegen die Ukraine

Die Waffen nieder! Nein zum Krieg!  

marxistische linke zum Krieg Russlands gegen die Ukraine  

Mit dem barbarischen Angriffskrieg Russlands gegen die Ukraine ist etwas passiert, das wir nicht für möglic...

weiterlesen

Videos

YPJ-Kommandantin Jiyan Tolhildan

YPJ-Kommandantin Jiyan Tolhildan

27.07.2022: Die Kommandantin der YPJ-Frauenverteidigungseinheiten, Jiyan Tolhildan, wurde am Samstag (23.7.) von einer türkischen Drohne in Rojava ermordet. Sie war auf dem Rückweg von einer Konferenz zu 10 Jahren Frauen...

weiterlesen

Dossier "Linke Strategien"

Im Dossier "Linke Strategien" sind Artikel zusammengestellt, die auf kommunisten.de in verschiedenen Rubriken erschienen sind und sich mit Fragen linker Strategie, Neuformierung der Linken, etc. befassen.

Zum Dossier


EL Star 150

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.