Farkha Festival
Tools
PDF

Farkha 2021 02 Covid27.02.2021: dringende Bitte von Kerem Schamberger: Helft Farkha. Es gibt dort einen massiven Corona-Ausbruch.

 

 

 

 

 

Liebe FreundInnen, liebe GenossInnen,

ich richte mich mit einer dringenden Bitte an euch. In dem palästinensischen Dorf Farkha, wo seit 1990 fast jährlich das linke Farkha-Jugendfestival stattfindet, gibt es einen massiven Corona-Ausbruch. In den letzten zwei Wochen gab es mehr als 100 Infektionen – bei insgesamt 1.700 EinwohnerInnen. Drei Menschen sind bereits gestorben. Viele sind sehr krank, darunter auch GenossInnen, die ich jedes Jahr dort sehe. 

Farkha ist zur Zeit das Dorf, welches im Vergleich zur EinwohnerInnenzahl am stärksten in der Westbank von Corona betroffen ist. Geimpft ist noch niemand – auch weil die Besatzungsmacht Israel fast keine Impfstoffe für die PalästinenserInnen zur Verfügung stellt.

Die Autonomiebehörde hat das Dorf komplett abgeriegelt, niemand darf es mehr verlassen, obwohl die meisten ihre Arbeitsplätze außerhalb haben. Gestern gab es bereits Lebensmittelspenden von GenossInnen, die außerhalb des Dorfes leben und nicht betroffen sind. Auf dem Foto oben seht ihr die Verteilung dieser Spenden letzte Woche.

Insgesamt ist die gesundheitliche Versorgung in der Westbank – vor allem während dieser Pandemie – sehr schlecht, es gibt immer wieder diverse Lockdowns, wodurch die Menschen ihre Verdienstmöglichkeiten verloren haben und sich die finanzielle Situation von vielen Familien sehr verschlechtert hat.

Zeigen wir deshalb unsere Solidarität mit unseren FreundInnen aus Palästina und spenden! Von den Geldern können wichtige Medikamente, Lebensmittel, Babynahrung und Hygieneartikel gekauft werden.

Euer Geld erreicht sicher die Familien vor Ort und unterstützt die selbstorganisierten Strukturen unserer langjährigen GenossInnen vor Ort – Es lebe die internationale Solidarität!

Spenden bitte an: paypal.me/solidarity247

Das Konto gehört meiner guten Freundin und Genossin Grete, die seit Jahren ebenfalls Teil des Festivals ist und jedes Jahr mit Jugendlichen aus Berlin kommt.

Bei Fragen oder wenn ihr kein Paypal habt, wendet euch an mich Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

PS: Ihr erinnert euch vielleicht: bereits im letzten Jahr konnten wir aufgrund der Pandemie unsere FreundInnen nicht besuchen, aber durch eine erfolgreiche Spendenaktion im ersten großen Lockdown 2020 die GenossInnen im Dorf bei der Pandemiebekämpfung unterstützen. Im Verlauf des letzten Jahres kamen weitere Spenden, sodass wir diese Woche bereits 1.000 € zur Unterstützung schicken konnten – danke dafür!

PPS: Wenn ihr wissen wollt, was Farkha alles ist, dann schaut euch diesen Bericht vom ZDF Heute Journal an: https://www.zdf.de/nachrichten/heute/das-erste-palaestinensische-oekodorf-100.html

Ansonsten findet ihr auch auf kommunisten.de eine Reihe von Artikeln zum Dorf und zum kommunistischen Jugendfestival dort: https://kommunisten.de/spezial/farkha-festival

marxistische linke lädt ein:
DGB FriedenDie Friedensbewegung und die Gewerkschaften
mit Willi van Ooyen
Zoom Online-Diskussionsrunde
Dienstag, den 13.04.2021, 19:00 Uhr
Einwahlcode: https://us02web.zoom.us/j/88059062133

++++++++++++++++++++++++++++++++

Corona EBI no profit on pandemic ELEuropäische Bürgerinitiative "Jeder verdient Schutz vor Covid-19 - Kein Profit durch die Pandemie"
Unterzeichnen hier

++++++++++++++++++++++++++++++++

Videos

Pimpel und Blaustern – Die BND-Akten über die Strafsache Eichmann

Pimpel und Blaustern – Die BND-Akten über die Strafsache Eichmann

11.04.2021: Heute vor 60 Jahren, am 11. April 1961, wurde in Jerusalem der Prozess gegen Adolf Eichmann eröffnet. In ihrer neuen Dokumentation "Pimpel und Blaustern – Die BND-Akten über die Strafsache Eichmann", die sich...

weiterlesen

++++++++++++++++++++++++++++++++

Zum Vormerken: 50 Jahre MSB Spartakus - 12. Juni 2021 in KölnMSB konstituiert

Liebe Freundinnen und Freunde, wir möchten Euch einladen:

Am 22. Mai 1971 wurde der Marxistische Studentenbund Spartakus (MSB) in Bonn gegründet. Er war in den 1970ern und 1980ern einer der einflussreichsten Studierendenverbände, in dem sich mehrere tausend Studentinnen und Studenten organisierten. Im Mai 2021 wird dieses Ereignis fünfzig Jahre her sein. Wir nehmen es zum Anlass, zu einer Wiederbegegnung einzuladen.
Weiterlesen

++++++++++++++++++++++++++++++++

Dossier "Linke Strategien"

Im Dossier "Linke Strategien" sind Artikel zusammengestellt, die auf kommunisten.de in verschiedenen Rubriken erschienen sind und sich mit Fragen linker Strategie, Neuformierung der Linken, etc. befassen.

Zum Dossier


EL Star 150

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.